Sonnenpflege mit Hyaluron von Medipharma Cosmetics

Allgemein, Beauty 9 Comments »

Ich habe meine Haut im Sommerurlaub mit der Sonnenpflege mit Hyaluron von Medipharma Cosmetics geschützt *Anzeige*

Seit einigen Jahren fliege ich ca. einmal im Jahr in den Urlaub. Es geht in der Regel nach Andalusien in den kleinen Ort Novo Sancti Petri. Dieser liegt direkt am wunderschönen Strand La Barrosa! Wer mich kennt, weiß, dass ich eine sehr helle und sonnenempfindliche Haut habe. Ohne eine gute Sonnenschutzcreme geht im Urlaub bei mir gar nichts. Ich setze mich in der Regel auch nicht direkt in die Sonne. Meine Haut und auch mein Kreislauf vertragen das schlicht und ergreifend nicht. Dabei liebe ich die Sonne!

Dieses Jahr hat mich die Sonnenpflege mit Hyaluron von Medipharma Cosmetics nach Spanien begleitet und ich möchte Sie Euch gerne vorstellen.

Sonnenpflege Hyaluron Gesicht LSF 30

Ein innovativer Wirkkomplex aus pharmazeutischer Hyaluronsäure und einem Repair-Komplex schützt gegen Hitzestress. Dabei wirkt sie mit einem Filtersysstem aus UVA- und UVB-Filtern. Vitamin E bindet freie Radikale.

Sie bietet einen hohen Schutz für empfindliche Haut und helle Hauttypen. Sie pflegt, glättet und regeneriert die Haut von Gesicht, Hals und Dekolleté bereits in der Sonne. Spendet intensive Feuchtigkeit, reduziert Falten und schützt vor licht- und wärmebedingter Hautalterung.

Dabei ist sie frei von allergenen Duftstoffen, Mineralölen und Konservierungsstoffen/Parabenen.

Die Anwendung ist einfach. Vor jedem Aufenthalt im Freien wird eine großzügige Menge Sonnenpflege auf das Gesicht, Hals und Dekolleté aufgetragen. Auch bei diesem Sonnenschutz gilt, nach dem Schwimmen, Abtrocknen und Schwitzen bitte nach cremen. Das versteht sich für mich von selbst.

Verpackung

Die Sonnenpflege befindet sich in einem Pumpspender, welcher die Dosierung der richtigen Menge sehr vereinfacht. Zudem finde ich Pumpspender als wesentlich hygienischer als die Anwendung einer Tube.

Konsistenz

Die Textur hat mich in soweit begeistert, dass sie wirklich sehr leicht ist. Die Sonnenpflege läßt sich unglaublich leicht auf der Haut verreiben und zieht schnell ein. Besonders angenehm finde ich, dass sie nicht fettet.

Bei meiner üblichen Sonnenschutzcreme hatte ich das Problem, dass sie extrem fettig war. Dieses pappige Gefühl im Gesicht hat mich immer gestört. Vor allen Dingen, weil die Sonnenschutzcreme bei Wärme auf meinem Gesicht zerfloss. Dadurch hatte ich immer wieder den typischen fettigen Geschmack im Mund.

Duft

Der Duft eines Beautyproduktes ist für mich persönlich immer sehr wichtig. Ich möchte keine Creme im Gesicht haben, die für mich nicht angenehm riecht. Den Duft der Sonnenpflege mit Hyaluron empfinde ich persönlich als sehr sommerlich leicht und angenehm.

Fazit

Ich habe mich mit der Sonnenpflege mit Hyaluron für das Gesicht mehr als sicher gefühlt. Dabei bin ich im Urlaub, wann immer es geht, an der frischen Luft, ob nun beim Spaziergang am Strand oder beim Schlendern durch ein wunderschönes spanisches Städtchen. Keinen einzigen Sonnenbrand habe ich mir in meinem Urlaub im Gesicht zugezogen. Die leichte Dosierung und das angenehme auftragen der Sonnenpflege sind für mich absolute Pluspunkte.

Wir waren 14 Tage in Spanien und der Dosierspender mit 50 ml Inhalt hat für mich alleine völlig ausgereicht. Somit durfte die Sonnenpflege wieder mit nach Deutschland. Den Einsatz auf meinem Gesicht, während ich mich bei strahlendem Sonnenschein in unserem heimischen Garten aufgehalten habe, hat sie ebenfalls mit Bravur überstanden

Die Sonnenpflege mit Hyaluron von Medipharma Cosmetics für das Gesicht gibt es in zwei Varianten:

medipharma cosmetics Hyaluron SONNENPFLEGE Gesicht (LSF 30) je 50 ml, PZN 12555157 / 19,95 €

medipharma cosmetics Hyaluron SONNENPFLEGE Gesicht (LSF 50+) je 50 ml, PZN 12555217 / 19,95 €
 
 
 
 
Sonnenpflege mit Hyaluron Körper LSF 30
 
Ein innovativer Wirkkomplex aus pharmazeutischer Hyaluronsäure und Phyto-Komplex spendet intensive Feuchtigkeit, aktiviert die Fettverbrennung und strafft das Gewebe. Dabei schützt sie mit einem Filtersystem aus UVA- und UVB-Filtern. Vitamin E bindet freie Radikale.
 
Sie bietet einen hohen Schutz für empfindliche Haut und helle Hauttypen. Dabei ist sie frei von allergenen Duftstoffen, Mineralölen und Konservierungsstoffen/Parabenen.

Auch bei diesem Produkt ist die Anwendung sehr einfach. Vor jedem Aufenthalt im Freien wird eine großzügige Menge Sonnenpflege auf die Körperteile aufgetragen, die der Sonne ausgesetzt sind. Auch bei diesem Sonnenschutz gilt, nach dem Schwimmen, Abtrocknen und Schwitzen bitte nach cremen.

Verpackung

Die Sonnenpflege mit Hyaluron für den Körper befindet sich ebenfalls in einem Pumpspender, welcher die Dosierung der richtigen Menge sehr vereinfacht.

Konsistenz

Die Textur der Sonnenpflege für den Körper empfinde ich ebenfalls als sehr leicht. Auch sie läßt sich gut auf der Haut verreiben und zieht schnell ein. Sie fettet ebenfalls nicht.

Duft

Ich muß gestehen, dass ich mir nicht mal sicher bin, ob die Sonnenpflege für den Körper tatsächlich anders duftet, als die Sonnenpflege für das Gesicht. Wenn überhaupt, dann nur minimal.

Fazit

Ich habe in der Regel meine Arme mit der Sonnenpflege für den Körper eingecremt, da ich im Urlaub immer kurzärmelige Oberteile trage. Die Sonnenpflege für den Körper hat mich bei meinen Ausflügen und Spaziergängen wirklich sehr gut geschützt. Wenn ich dann aber im Auto saß und die Arme direkter Sonneneinstrahlung durch die Windschutzscheibe ausgesetzt waren, wurden meine Unterarme nach kürzester Zeit rot.

Diesen Umstand führe ich allerdings nicht auf die Sonnenpflege zurück, sondern auf meine empfindliche Haut. Mit meiner üblichen Sonnenschutzcreme erging es mir im letzten Jahr in Spanien nämlich ebenso.

Für mich bedeutet das für den nächsten Urlaub zum Einen, dass ich immer mit einer sehr dünnen Strickjacke Auto fahren werde, damit meine Unterarme mit Stoff bedeckt sind. Zum Anderen werde ich mir die Sonnenpflege für den Körper mit LSF 50+ kaufen.

Mit der Sonnenpflege für den Körper im Pumpspender mit 150 ml Inhalt bin ich die 14 Tage mehr als ausreichend ausgekommen. Doch wie schon geschrieben, ich habe meistens nur meine Arme eingecremt und am Strand höchstens noch meine Beine und Füße. Somit durfte auch die Sonnenpflege für den Körper wieder mit nach Deutschland.

Ob die Fettverbrennung aktiviert wurde, vermag ich nicht zu beurteilen. Allerdings war meine Haut nach dem Sonnenbaden nicht so trocken, wie ich es bisher unter der Verwendung meiner üblichen Sonnenschutzcreme kannte.

Die Sonnenpflege mit Hyaluron von Medipharma Cosmetics für den Körper gibt es ebenfalls in zwei Varianten:

medipharma cosmetics Hyaluron SONNENPFLEGE Körper (LSF 30) je 150 ml, PZN 12555252 / 19,95 €*

medipharma cosmetics Hyaluron SONNENPFLEGE Körper (LSF 50+) je 150 ml, PZN 12555269 / 19,95 €*
 
 
Die Sonnenpflegeprodukte mit Hyaluron von Medipharma Cosmetics haben mich absolut überzeugt! An dieser Stelle sei noch erwähnt, dass es sich bei den Hyaluron Sonnenpflegeprodukten von Medipharma Cosmetics um Apothekenexclusive Produkte handelt!
 
Der Pumpspender ermöglicht eine einfache Dosierung
Die Sonnenschutzcreme läßt sich auf der Haut leicht verteilen.
Die Sonnenpflegeprodukte ziehen schnell in die Haut ein, ohne zu fetten.
Sehr guter Sonnenschutz.
 
Ich kann für Sonnenpflege Hyaluron Produkte von Medipharma Cosmetics meine persönliche Empfehlung aussprechen!
 
Kennt Ihr die die Sonnenpflege mit Hyaluron von Medipharma Cosmetics? Welches Sonnenschutzprodukt benutzt Ihr?
 
Liebe Grüße,
 
Eure Natascha

Lacosmea Naturseifen plus Gutschein

Allgemein, Beauty 8 Comments »

Heute möchte ich Euch gerne die Lacosmea Naturseifen vorstellen *Anzeige*

Was ist Lacosmea?

Lascosmea ist eine Manufaktur für frische Naturkosmetik für Gesicht und Körper!

Es werden reine Wirkstoffe aus der Natur verwendet, Texturen, die Wohlbefinden schenken. Die schonenden Rezepturen werden genau auf Euren Hauttyp abgestimmt und werden erst dann hergestellt, wenn Ihr die Produkte bestellt. Ohne überflüssige Zusatzstoffe.

Seit dem Jahr 2012 werden die zum Großteil verwendeten Kräuter und Pflanzen im firmeneigenen, BIO-zertifizierten Garten angebaut, geerntet und anschließend für die Produktion der Kosmetik verwendet. Durch den Eigenanbau kann eine strenge Qualitätskontrolle von den Rohstoffen bis zum Endprodukt gewährleistet werden. Eine Übersicht der verwendeten Rohstoffe findet Ihr im Lacosmea Rohstofflexikon!

. Lacosmea Cosmetics trägt das Prüfzeichen „Kontrollierte Naturkosmetik“ Dieses Prüfzeichen wird von dem Bundesverband deutscher Industrie- und Handelsunternehmen für Arzneimittel, Refomwaren, Nahrungsergänzungsmittel und Körperpflegemitte e.V. verliehen. Nur Kosmetikhersteller, die präzise definierte Anforderungen erfüllen (von der Gewinnung bzw. Erzeugung der Rohstoffe bis hin zu Verarbeitung), erhalten dieses Prüfzeichen.*

 

Lacosmea Naturseifen Set Probenqueen

Lacosmea Naturseifen – Stück für Stück reine Natur!

Die Konzentration auf das Wesentliche machen Lacosmea Naturseifen zu etwas ganz Besonderem!

Es werden ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe verwendet, dadurch sind die Seifen besonders sanft und wohltuend. Jede einzelne Seife ist ein edler Blickfang im Badezimmer. Ob für den Eigenbedarf oder als kleines Mitbringsel für Menschen, die einem am Herzen liegen! Mich persönlich begeistert das Aussehen jedes einzelnen Seifenstücks, erinnert es mich an die pure Natur.

Lavendel-Seife mit Oliven-Mandelöl

Lacosmea Naturseifen Lavendel Probequeen

Mit der dekorativen Lavendelseife erlebt Ihr ein zartblaues Wunder! Sie verleiht Eurem Badezimmer einen Hauch von Provence.

Lavendel wirkt entspannend, harmonisierend und ausgleichend. In der Seife sind Lavendelblüttenblätter eingearbeitet, die ihr die schöne marmorierte Textur verleihen.

Frischegewicht: 100 g

Preis: 4,90 Euro

Viele lieben Lavendelduft. Ich persönlich mag ihn am liebsten im Garten, wenn der blaue und weiße Lavendel blüht. Hat es doch etwas sehr entspannendes, wenn man die Bienen und Hummeln beobachtet, wie sie mit den Lavendelblüten tanzen.

Zitronenmelissenseife mit Oliven-Mandelöl

Lacosmea Naturseifen Zitronenmelisse Probenqueen

Die pflegende Oliven-Mandelseife mit Zitronenmelisse bringt einen frischen aromatischen Duft ins Badezimmer.

Die Basis ist hochwertiges Olivenöl, welches entzündungshemmend und heilend wirkt, wodurch die Seife perfekt für empfindliche Haut geeignet ist. Aprikosenkern- und Mandelöl sorgen für optimale Hautverträglichkeit. Sheabutter macht die Seife cremig und wirkt rückfettend. Zerriebene Blätter der Zitronenmelisse geben der Seife Ihre wunderschöne Textur.

Frischegewicht: 100 g

Preis: 4,90 Euro

Ich liebe alles, was einen zitronenähnlichen Geruch hat. Erinnert es mich an den Sommern, an Urlaub und löst bei mir sogleich ein Wohlgefühl aus, so geht es mir auch mit dieser Zitronenmelissenseife.

Peelingseife mit Avocadoöl

Lacosmea Naturseifen Peelingseife Probenqueen

Fein gemahlene Teilchen von Kastanienfrüchten, Wacholderbeeren, Grapefruitkerne, grüner Tee und Gartenamarant entfernen überflüssige Hautschüppchen und reinigen zugleich.

Die Peeling-Seife kann an rauen Stellen wie Ellenbogen, Füße und Knie eingesetzt werden und pflegt die Haut geschmeidig weich. Sie ist perfekt, um Verschmutzungen an den Händen (z.B. nach der Gartenarbeit) zu beseitigen.

An dieser Stelle sei erwähnt, dass die Seife nicht für die Gesichtspflege geeignet ist!

Frischegewicht: 100 g

Preis: 4,90 Euro

Dies ist von den drei Seifen mein absoluter Favorit! Zum einen wegen dem tollen natürlichen fast schon robustem Aussehen! Die Reinigung mit dieser Lacosmea Naturseife ist absolut phantastisch. Die Hände fühlen sich nach der Anwendung streichelzart an und duften gut. Ich meine neben dem leicht herberen Geruch auch einen leichte Zitrusnote zu riechen, welcher vielleicht durch die Grapefruitkerne zustande kommt.

Am liebsten verwende ich die Seife abends, bevor ich ins Bett gehe. Dann ist meine Haut samtweich und gut aufnahmefähig für meine Nachthandcreme.

Allgemeine Informationen zu den Lacosmea Naturseifen:

Seifen nach dem Gebrauch trocken lagern, da sie sonst aufweichen. Die Seife enthält ausschließlich natürliche Ingredienzien und keine chemischen Stabilisatoren. Daher „reift“ sie bei der Lagerung nach und kann dabei an Wasser und damit an Gewicht verlieren. Zugleich verbessert sich die Qualität. Die Seifen werden in Handarbeit hergestellt und können deshalb in Farbe, Form und Textur unterschiedlich sein.

Es gibt noch viele tolle andere Lacosmea Naturseifen, hier geht es zu der tollen Auswahl.

Ich finde die Lacosmea Seifen einfach toll. sie haben mich mit ihrer Natürlichkeit absolut überzeugt. Meine Lieblingsseife habe ich gefunden, doch ich möchte gerne auch noch andere Sorten ausprobieren. Die tollen Lacosmea Naturseifen eignen sich nicht nur für den eigenen Gebrauch, sondern sind ein perfektes Mitbringsel für die liebe Freundin.

Nun habe ich noch einen tollen Gutschein für den Lacosmea-Shop für Euch!

Mit dem Code: Probenqueen erhaltet Ihr 20% auf Euren Einkauf im Lacosmea-Online-Shop!

Stöbert doch mal durch das tolle Angebot und bedenkt, die Weihnachtszeit steht bald vor unserer Tür. Die Zeit der kleinen Geschenke!

Habt Ihr Interesse an einem kleinen Gewinnspiel? Dann haltet die Augen auf meinen Social-Media-Kanälen auf! Vielleicht gibt es ja schon bald etwas Tolles von Lacosmea für Euch zu gewinnen!

Liebe Grüße,

Eure Natascha

* Bild- und Quelltext mit freundlicher Unterstützung der Lacosmea Cosmetics Manufaktur

 

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017

Allgemein, Boxen, Food & Drinks 13 Comments »

Es ist wieder soweit, die Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 ist da! (Anzeige)

Ob Sie mir Grund zum jubeln gegeben hat? Nun ja, seht selbst!

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Magazin Probenqueen

Brandt Müslis Kakao & Quinoa 105 g – 1,49 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Brandt Müslis Probenqueen

Brandt kombiniert leckeren Zwieback mit dem Superfood Quinoa. Der Snack im Miniformat wird aus einer Mischung von Weizen, Hafer, Roggen, Gerste und Dinkel gebacken und mit Kakao und  Quinoa verfeinert.

Werde ich auf jeden Fall probieren. Ich habe auch noch die andere Sorte mit Chia im Schrank liegen. Beide werden verköstigt.

Birkel Nudel-Inspiration 350 g – 1,59 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Birkel Chili-Knoblauch Spaghetti Probenqueen

Birkel bringt Nudeln mit Chili-Knochblauch-Geschmack auf den Markt. Finde ich persönlich großartig. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren und hoffe, sie sind nicht zu hot!

MAOAM Crazy Roxx 175 g – 0,99 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Maoam crazy Roxx Probenqueen

Die Dragees von Maoam haben unterschiedliche Formen und Geschmacksrichtungen.

Tja, werde ich auch auf jeden Fall ausprobieren. Maoam hat mit diesem Produkt sicherlich nicht das Rad neu erfunden, aber einen Geschmacksversuch ist es wert.

Sol Cerveza 330 ml – 1,25 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Sol Cerveza Probenqueen

Das Sol Serveza gibt es seit mehr als 115 Jahren in Mexico und ist jetzt auch in Deutschland erhältlich. Das leichte Lagerbier hat einen malzigen, fruchtig-zitronigen Geschmack und enthält nur 4,50% Alkohol.

Ich habe das Bier meinem Papa geschenkt. Er hat es sofort in den Kühlschrank verfrachtet, gleich abends verkostet und für gut befunden.

Mir persönlich gefällt das Design vom Etikett unglaublich gut!

Wurzener Jumbo Flips Barbeque 150 g – 1,09 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Wurzener Jumbo Flips Probenqueen

Diese Flips sollen ein feinwürziges Aroma eines traditionellen Barbeque mit sich bringen.

Ich habe sie probiert und bin total enttäuscht. Die Flips schmecken nach Pfeffer und Chili und sind mir persönlich zu scharf.

Pfanner ICETea Bonbons von Bonbonmeister Kaiser 90 g – 1,59 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Pfanner Eistee Pfirsich Bonbons Probenqueen

Diese gefüllten Bonbons werden derzeit ja gehypt, wie kaum ein anderes Produkt.

Ich steh jetzt nicht so wirklich auf Eistee mit Pfirsich-Geschmack. Deswegen hadere ich noch mit mir, ob ich die Bonbon ausprobieren werde oder ob ich sie einfach verschenke.

Tropicai King Coconut Water 350 ml – 2,49 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Tropicai Kokoswasser Pineapple Probenqueen

In einer Flasche Tropicai King Coconut Water steckt das Wasser einer ganzen Kokosnuss.

Ich liebe Kokos. Ob als Nuss oder als Wasser. Egal.

Die Sorte mit Ananas, die ich in meiner Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 hatte, klingt mega vielversprechend und köstlich. Ich freue mich auf´s ausprobieren.

Energy Cake 125 g – 1,09 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Energy Cake Probenqueen

Die Haferflockenriegel liefern schnell Energie ohne dabei zu beschweren.

Die neue Sorte Schwarzwälder Kirsch klingt zwar verlockend, doch ich denke, ich werde den Riegel wahrscheinlich verschenken. Ich esse lieber ein Stück echte Schwarzwälder-Kirsch-Torte!

Müller´s Mühle Popcorn 500 g – 1,09 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Müllers Mühle Popcorn Probenqueen

Zu einem gemütlichen Filmabend gehört frisches Popcorn. Soweit so gut.

Dieses Popcorn kann einfach im Kochtopf gemacht und nach belieben verfeinert werden.

Werde ich ausprobieren. Irgendwann wenn es kälter ist und ich mir abends einen tollen Film anschaue.

Cavatini Hugo Black 0,75 Liter – 1,99 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Flasche Hugo Black Probenqueen

Inspiriert von Gin- und Weincocktails, wie dem Munich Mule und dem Moscow Mule, entstand der Hugo Black von Cavatini. Als Grundlage dient spritziger Weisswein, der sich mit den feinen Aromen von Wodka, Ingwer, Gurke und Limette verbindet. Am besten soll man ihn gut gekühlt genießen.

Meine Neugierde ist geweckt! Ich habe auch schon eine Idee, wann ich diese Flasche öffnen werde! Mal schauen, ob Hugo Black hält, was er verspricht.

GLÜCK aus Kirschen 230 g – 2,49 Euro

Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 Glas Glück Kirschmarmelade Probenqueen

Glück gibt es jetzt im Glas. Die Kirschmarmelade hat einen 70% igen Fruchtanteil!

Auf die Verkostung der Glück-Marmelade freue ich mich mega mäßig! Lecker zum Frühstück auf einem frischen Brötchen mit Butter. Ich kann es kaum noch erwarten!

Fazit:

Alles im Allem läßt mich die Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017 tatsächlich jubeln. Durch die Birkel Spaghetti mit Knoblauch und Chili, dem Kokoswasser mit Ananas, der tollen Glück-Marmelade und auch den Maoam-Krachern. Mir gefällt die Box sehr gut, sie ist abwechslungsreich und bietet neue, interessante Produkte! Meine Neugier ist bei einigen Produkten geweckt und ich bin gespannt, ob sie mich tatsächlich begeistern werden!

Was ich allerdings in dieser Box vermisst habe, war mein Gewinn von Brandnooz. Ich hatte eine Dose Hengstenberg Rotkohl gewonnen und diese sollte mit meiner nächsten Brandnooz Box geliefert werden. Das ist leider nicht der Fall. Ich warte noch mal die nächste Box ab, bevor ich mich mit Brandnooz in Verbindung setze.

Für diejenigen unter Euch, die die Brandnooz Box noch nicht kennen:

Die Brandnooz Classic Box ist monatlich kündbar ist, enthält immer Neues von Top-Marken, liefert nur Originalware und hat über 16 Euro Warenwert (Kostenpunkt 10,99 Euro plus 2 Euro Versandkosten).

Wie gefällt Euch die Brandnooz Box Jubelmonat Juli 2017? Habt Ihr einen Favoriten?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

Summer Feeling 2017 Bloggertreffen im Gruga-Park

Allgemein, Events 34 Comments »

Alle Jahre wieder findet das Bloggertreffen von Martina von Lifestyle-for-me-and-you statt. Dieses Jahr mit dem schönen Titel Summer Feeling 2017!

Das Treffen fand in diesem Jahr am 15.07.2017 im Gruga-Park Essen statt. Den Gruga-Park kenne ich schon seit meiner Kindheit, doch seit meinem letzten Besuch sind schon sehr viele Jahre vergangen.

Um 12 Uhr traf ich am vereinbarten Treffpunkt ein und war überglücklich schon die ersten bekannten und lieben Gesichter einiger Teilnehmer zu entdecken. Die Begrüßung war schlicht weg ein großes „Hallo“ mit viel Gelächter, Albernheiten und Frohsinn. Mehr möchte ich dazu eigentlich nicht schreiben, die Beteiligten wissen Bescheid und für die anderen lasse ich die Bilder sprechen. Nur soviel: DEN Paten gibt es wirklich, ich habe IHN gesehen!

Martina verteilte bei der Ankunft jedes Teilnehmers ein kleines Care-Paket. Ist Essen und Trinken bei einer Tour durch den großen Gruga-Park doch von essentieller Wichtigkeit!

Wir hatten diesmal bekannte und unbekannte Gesichter in der Bloggergruppe, doch die Chemie paßte perfekt. Keiner fiel aus der Rolle, kein Gezicke, kein Gezanke. Das hat sicherlich mit zum Großteil dazu beigetragen, dass wir alles in allem einen entspannten, fröhlichen und wunderbaren Tag zusammen erlebt haben.

Teilnehmer

Annette & Bernhard von Beauty-Focus-Eifel

Elke von EinfachElke

Kerstin von Testgulasch

Petra von DieTestfeedeluxe

Maike von MissDeclare

Brigitte von Freshworld

Inge von CharlysTestwelt

Tati von ColorfulThings

Martina von Lifestyleformeandyou

Als alle Teilnehmerinnen eingetroffen waren, gingen wir geschlossen in den Park. Uns kostete der Eintritt in den Gruga-Park Essen nur 3,00 Euro, weil wir eine Gruppe mit über 10 Teilnehmern waren. Der reguläre Eintrittspreis liegt bei 4,00 Euro.

Martina macht jedes Jahr bei Ihrem Bloggertreffen eine Challenge. So auch in diesem Jahr. Wir wurden ratzi-fatzi in zwei Gruppen eingeteilt, wobei wir unser Geschwisterpärchen Petra und Kerstin und unser Pärchen Annette und Bernhard rigeros trennten.

Schon erteilte Martina uns die Anweisungen, was wir wie, wann, wo, warum und in welchem Zeitraum zu erledigen hatten. Und bitte keine Ausreißer. Bevor ich es richtig mitbekam, war die erste Gruppe schon im Park unterwegs, während unsere Gruppe noch über den Parkplan sinnierte, wo wir uns eigentlich befanden und wo wir denn hin müßten. Ich war da bestimmt keine große Hilfe, denn ich habe wirklich keinen großen Orientierungsinn.

Als wir uns einige waren, ging es los und schon nach kurzer, ja sehr kurzer Zeit, legten wir gleich den ersten Stop ein. Nicht um uns auszuruhen, sondern um uns sportlich zu betätigen. Ist ja eigentlich auch überhaupt nicht mein Fall, aber Elke hat mich so lieb motiviert, dass ich gar nicht anders konnte 😉

Tja, und da stand sie plötzlich, die Martina und schon gab es wieder Anweisungen, dass wir nicht trödeln sollten. Schließlich hätten wir einen vorgegebenen Zeitplan einzuhalten. Ähm. Jawohl, Ma´am! Komischerweise zog bei unserer sportlichen Betätigung die andere Gruppe einfach an uns vorbei, wobei sie beim Start eigentlich in die entgegen gesetzte Richtung gestartet war. Ups. Jetzt sollten wir uns aber ins Zeug legen.

Gesagt und nicht getan. Wir schlenderten gemütlich durch den Park und Annette schaute immerzu auf den Plan, ob wir denn auch noch auf dem richtigen Pfad zum ersten Zielpunkt waren. Natürlich waren wir richtig. Also konnten wir uns Zeit nehmen, noch in aller Ruhe am Eulenkäfig vorbei zu gehen und die Schönheiten zu bewundern.

Der nächste geplante Stop war dann im Vogel-Freiflug-Gehege, bei dem uns wunderschöne Vögel vor die Kamera kamen. Wir konnten uns einfach nicht los reißen. Es wurde über die Vögel gesprochen, Photos geschossen und Bernhard – unser Pate angelte eine Flamingo-Feder aus dem Teich. Es wurde verbotenerweise gegessen und getrunken, auch von mir. Hatte ich da Verbotsschild vor lauter Aufregung komplett übersehen und setze ahnungslos meine Trinkflasche an. Doch wie gut, dass uns eine Wärterin von dem Park, hart aber herzlich auf unser Fehlverhalten hinwies. Und schwups, war alles eß- und trinkbare wieder in den Taschen verschwunden. Dabei ist Essen und Trinken doch so unsagbar wichtig! Aber eben nicht im Vogel-Freiflug-Gehege.

Dann ging es ohne Umwegen, ohne Pausen ab in den Streichelzoo!

Ich kann es nicht in Worte wieder geben, was sich dort alles abspielte. Wenn ich daran zurück denke, kommen mir vor Lachen immer noch die Tränen. Nein, wie schön. Erwachsene Menschen werden wieder zu kleinen Kindern. Was ich allerdings besonders schön fand, keine von unseren Mädel´s  hat rumgezickt. Dabei kann man vor hungrigen Ziegen und Ziegenböcken doch schon mal Respekt haben. Doch alles ging gut.

Annette hatte die glorreiche Idee, dass wir für die Tiere Futter kaufen sollten. Schließlich mußte unsere Gruppe mit den Tieren auf ein Photo. Natürlich als Selfie. Ich kann das nicht weiter ausführen, es geht einfach nicht. Nur eines sei gesagt: ich würde es immer wieder tun!!!

Als wir uns endlich von den niedlichen Tierchen im Streichelzoo trennen konnten, steuerten wir gleich ein paar Meter weiter eine kleine Bude an. Beide Gruppen platzierten sich von einander getrennt an die Tische und versorgte sich erstmal mit allen möglichen Leckereien. Eis, Pommes, Cola. Ich entschied mich für mein Lieblings-Magnum-Eis in weiß. Doch als die liebe Inge neben mir Pommes knabberte, hätte ich ihr die schwupps unter der Nase weg mopsen können. Habe ich natürlich nicht getan, aber es ist mir schon schwer gefallen. An dieser Stelle möchte ich nochmal betonen, wie wichtig Essen und Trinken für den menschlichen Organismus ist. Dann gingen wir daran, die einzelnen Aufgaben zu Papier zu bringen.

Nachdem wir unseren Zeitpunkt des Losgehens zum nächsten Punkt einfach mal in Absprache mit Martina verschoben hatten, liefen wir zu Bahnhaltestelle im Gruga-Park. Wir durften nämlich umsonst mit der Gruga-Bahn durch den Gruga-Park fahren. Oh mein Gott, was das herrlich. Es wäre fast pure Entspannung gewesen, wenn Tati und ich nicht so viel rumgeblödelt hätten.

Als die Fahrt mit der Gruga-Bahn zu Ende war, stand uns tatsächlich noch eine Aufgabe bevor. Martina schickte uns eiskalt ins Labyrinth. Unsere Gruppe machte den Anfang. Ganz ehrlich? Ich habe überhaupt keine Ahnung, wie wir da wieder rausgekommen sind. Jedenfalls waren wir schneller als das gegnerische Team. Was ganz klar daran lag, dass wir keine Zeit damit vergeudet haben, kleine Kinder um Hilfe zu bitten. Ätsch.

Nachdem wir alle wieder vereint waren und somit die letzte Aufgabe gemeistert war, suchten wir uns ein lauschiges Plätzchen, wo wir die Punkteauswertung der einzelnen Teams vornehmen konnten. Natürlich nicht ohne Essen und Trinken und ohrenbetäubends Gelächter, als wir unsere Geschichten vortragen mußten, was nicht so ganz einfach war

bei einem Rammler, der sich gerne das Fell über die Ohren ziehen lässt

und bei Ingo, dem Flamingo

Nachdem die Siegergruppe fest stand (natürlich erst nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen) schlenderten wir in aller Ruhe durch den wunderschönen Gruga-Park, wobei wir den einen oder anderen Stop eingelegt haben, um die Natur zu bewundern.

Wieder am Eingang angelangt, organisierte Martina, dass wir nun mit den Auto´s zum Irishpub Fritzpatrick´s fuhren, wo auf uns ein reservierter Tisch wartete. Ich glaube, wir sehnten uns alle nach Essen und Trinken.

Nachdem wir uns alle bei gutem Essen und tollen Gesprächen gestärkt hatten, trat ich gegen 21 Uhr happy und müde den Heimweg an.

Goodiebag

Söhnle-Personen-Waage von Leifheit

 Armband in rosegold von Silvity

Nagellackset von Catherine

Olivenholz-Kochlöffeln mit Gravur von diamandi

Travelbag von Spuersinn

Sante Duschgel & Maske plus Neobio Lippenstift von Hirschelkosmetik als „Trostpreis“ für den 2. Platz der Challenge

Armbanduhr von Otto Weitzmann – stelle ich Euch in einem gesonderten Blogbericht vor!

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Martina, für die tolle Organisation. Besten Dank auch an die großzügigen Sponsoren.

Alles in allem war es wirklich ein perfekter Sommertag im Jahre 2017 im wunderschönen Gruga-Park, an den ich mich immer wieder gerne zurück erinnern werde. Lieben Dank auch an all die netten Mädel´s und unseren Bernhard. Es hat mir mit Euch einfach super viel Spaß gemacht!

Liebe Grüße,

Eure Natascha

Grazia for Pinkbox – it´s Summertime (Anzeige)

Allgemein, Beauty, Boxen 6 Comments »

Heute stelle ich Euch meine Ausgabe der Grazia for Pinkbox vor!

Grazia for Pinkbox Probenqueen

Was ist die Pinkbox?

Mit der Pinkbox erhältst Du monatlich eine wunderschöne Box gefüllt mit 5 Beauty-Produkten in Original- oder Sondergröße plus Zeitschrift! Die PinkBox.de bietet Dir verschiedene Abonnements an! Wähle Dein passenden Abo aus und freue Dich jeden Monat auf neue Beautyhighlights.

Grazia for Pinkbox ausgepackt:

Real Techniques Setting Brush 1 Stück – 9,99 Euro

Grazia for Pinkbox Real-Technique-Pinsel-Probenqueen

Der Settingspinsel kann mit gepresstem oder losem Puder sowie Highlighter verwendet werden. Die Form des Pinselkopfes ermöglicht es, gezielt Highlights zu setzen, sowie größere Flächen des Gesichts mit Puder zu fixieren.

Mein absolutes Lieblingsprodukt in der Grazia for Pinkbox! Ich liebe die Produkte von Real Techniques. Zum einen haben sie eine gute Qualität und zum anderen sehen sie mit ihren tollen Farben einfach nur toll aus!

Fructis Coco Frizz Control Shampoo 250 ml – 2,35 Euro

Grazia for Pinkbox Fructis-Coco-Frizz-Control-Shampoo-Probenqueen

Das Fructis Coco Frizz Control Shampoo ist silikonfrei und wurde für widerspenstiges und trockenes Haar entwickelt.

Mit meinen Haaren habe ich derzeit mehrere Probleme. Zum einen sind sie seit meinem Spanienurlaub im Mai extrem trocken. Sie brechen leicht ab und ein wahrnehmbarer Haarausfall ist ebenfalls zu erkennen.

Das Shampoo werde ich sehr gerne ausprobieren, sobald mein derzeitiges Shampoo aufgebraucht ist. Auch werde ich mir noch die passende Spülung zulegen, ohne Spülung geht bei meinen Haaren nichts. Daran geschnuppert habe ich schon und es duftet einfach himmlisch.

Ebenfalls dabei waren noch zwei verschiedene Proben von Fructis. Ein Sachet Coco Water Shampoo und ein Sachet Wonder Butter Maske. Darüber freue ich mich ebenfalls sehr. Proben finde ich immer super, um auszuprobieren, wie mir ein Produkt gefällt, ohne, dass ich gleich die Originalgröße kaufen muss.

Colour Freedom Pink Pizazz 150 ml – 7,99 Euro

Grazia for Pinkbox Colour-Feedom-Pink-Probenqueen

Colour-Freedom ist eine Serie semi-permanenter kreativer Farben, die aufgehelltem Haar eine elektrisierende Dynamik geben oder bei natürlich blondem Haar für dezentere Töne sorgen!

Als ich in der Lehre war und das ist schon eine Weile her, wollte ich immer gerne eine pinkfarbene Strähne haben. Diese Idee fanden weder meine Eltern, noch meine Ausbildungsleiterin sehr ansprechend. Ich fühlte mich unverstanden.

Dieses Produkt finde ich ehrlich gesagt, ziemlich cool. Möchte es aber einfach nicht ausprobieren. Wer von Euch würde es sich trauen, dass Colour Freedom Pink Pizazz auszuprobieren?

OPI Nagellack 15 ml – 16,00 Euro

Grazia for Pinkbox OPI-Nagellack-Probenqueen

OPI bietet qualitativ hochwertige Nagellacke mit herausragenden Farben, innovativer Formulierung und legendären Namen an. Die hoch pigmentierten Lacke sind langlebig, splitterfest und mit dem ProWide-Pinsel einfach aufzutragen.

Ich finde OPI Nagellacke super toll. Ein Spitzenprodukt in der Grazia for Pinkbox. Leider hat dieser Lack überhaupt nicht meine Farbe. Bestimmt werde ich jemanden finden, den ich damit eine Freude machen kann.

SCHAEBENS Multi Masking 3×3 ml – 1,45 Euro

Grazia for Pinkbox Schaebens-Multi-Masking-Probenqueen

Die T-Zone ist unrein und glänzt? Den Wangen fehlt Feuchtigkeit und Glow? An der Augenpartie bilden sich erste Fältchen? Dafür wurde die Schaebens Multi Masking Maske auf den Markt gebracht. Es sind 3 Masken in einer Packung.

Die Schaebens Multi Masking werde ich liebend gerne ausprobieren. Ich habe Mischhaut und ich bin gespannt, ob die Maske tatsächlich das kann, was sie verspricht. Nächste Woche werde ich ganz bestimmt einen Wellnessabend zu Hause einlegen und vielleicht gibt es dann ein hübsches Selfie auf Instagram!

Grazia Zeitschrift 1 Stück – 2,50 Euro

Grazia for Pinkbox Grazia-Zeitschrift-Probenqueen

Fazit:

Die Grazia for PinkBox kommt mit einem mega sommerlichen Design daher. Kultfrucht Ananas, bunte,knallige Farben und die passenden Produkte dazu! Der Inhalt der Grazia for PinkBox hat mich überzeugt, er ist stimmig! Auch wenn ich zwei Produkte aus der Box nicht verwenden werde. Die anderen Produkte überzeugen mich um so mehr! Besten Dank an Pinkbox, die mir die Limited Edition Grazia kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt haben.

Grazia for Pinkbox gesamter-Inhalt-Probenqueen

Wie gefällt Euch die Grazia for Pinkbox?

Liebe Grüße,

Eure Natascha

%d Bloggern gefällt das: